Logo, André Zechmann
Versandkostenfrei in EU
Andre Zechmann, austrian tattooist

MEINE TATTOO ERFAHRUNGEN, von André Zechmann

André Zechmann Tattoo Blog

Hohe Sicherheit mit "Pure Water"

Teil III, Woche 11, 2018

Als ich vor 15 Jahren zu tätowieren begann, sah die Welt noch anders aus. Damals wurden verschiedenste Dinge zweckentfremdet, um sie für das Tätowieren verwendbar zu machen. Es gab kaum Produkte die speziell dafür hergestellt wurde. Heute sind zB. steril verpackte Einwegprodukte für fast alle Einsatzbereiche Standard geworden. Dadurch sind die Hygienestandards um ein Vielfaches besser geworden und die Kunden können unbesorgt sein.

Aber ausgerechnet ein existenzielles Produkt wurde bisher vernachlässigt - WASSER!

Ich persönlich habe anfangs ganz normales Leitungswasser verwendet. Da ich glücklicherweise in einem Gebiet wohne, wo reinstes Quellwasser aus den Bergen fließt, habe ich mir dabei nichts gedacht. Bis ich eines Tages ein Problem hatte. Bei einem Kunden hatten sich juckende Einkapselungen gebildet, die aussahen wie kleine Pickel, denn auch im reinsten Bergquellwasser befinden sich Bakterien und Keime, die zwar getrunken gut verträglich, ja sogar lebensnotwendig für unseren Organismus sind, aber nicht in die Haut gehören! Diese verschwanden zum Glück nach längerer Zeit wieder von alleine ohne weitere Komplikationen, jedoch war das natürlich eine sehr unangenehme Situation für meinen Kunden und mich.

Daraufhin stellte ich sofort auf sogenanntes „Destilliertes Wasser“ aus dem Baumarkt um. Dieses Batteriewasser mag zwar entsalzt sein, aber keimfrei garantiert nicht!

Deshalb verwendete ich fortan echtes destilliertes Wasser aus der Apotheke, was aber seither mit immensen Kosten verbunden ist.

Nach vielen Jahren hat sich nun endlich jemand dem Thema Wasser angenommen. Vor ein paar Wochen habe ich zufällig "Hydroliq - Pure Water" entdeckt. Die Hydroliq AG steht für aufwendig gereinigtes, vollkommen keimfreies Wasser, welches speziell für das Tätowieren und weitere medizinische Anwendungen herstellt wird.


Zusätzlich gibt es noch „Hydroliq Konzentrat“. Dies ist ein Zusatz, der in Verbindung mit dem Wasser eine Keimentwicklung in der Sprühflasche verhindert!

Zugegeben, man merkt natürlich momentan keinen Unterschied beim Arbeiten. Aber alleine die Sicherheit die mir dieses Wasser gibt möchte ich nicht mehr missen. Was helfen sterile Farbkappen, Nadeln und Co. wenn man sich nicht sicher sein kann ob das Wasser sicher ist!?! Dank Hydroliq kann ich eine weitere potentielle Gefahrenquelle ausschließen!

Ich kann Hydroliq jedem nur wärmstens empfehlen, für die eigene und die Sicherheit der Kunden!

Mehr auf der Homepage des Herstellers: www.hydroliq.com oder deren Facebook Seite!

Tolles Interview mit dem Schweizer Erfinder Micha Ziefle auf: https://youtu.be/hhVIXfLs0Wk


Liebe Grüße euer Andre

______________________

André Zechmann Tattoo Blog

Tattoo Vorbereitung und Pflege

Teil II, Woche 7, 2018

Der wichtigste Punkt für die Kunden ist die Vorbereitung auf den Tattoo Termin und die Pflege der Tattoos. Alles andere kann der Kunde kaum beeinflussen. Bei diesem Thema scheiden sich allerdings die Geister. Es gibt unzählige Arten, wie man ein frisches Tattoo pflegen sollte. Jeder Tätowierer hat da seine eigenen Erfahrungen und Meinung. So auch ich. Hier möchte ich euch heute erklären wie ich meine Kunden auf stundenlange Termine einschwöre und welche Pflege Maßnahmen ich empfehle.

Die Vorbereitung:

Das ein Tattoo genau genommen eine Verletzung ist dürfte weitläufig bekannt sein. Über hunderttausende Nadelstiche wird Farbe in die Haut eingeführt. Dies ist natürlich schmerzlich und stresst den Körper sowie die Haut. Bei mir dauern Tattoo Sitzungen oft mehrere Stunden und verlangen so dem Körper einiges ab. Stundenlang muss unser Körper gegen den Schmerzreiz ankämpfen, was im auch gut gelingt- vorausgesetzt man ist in guter körperlicher Verfassung. Deshalb muss man gut ausgeruht und gestärkt zum Tattoo Termin erscheinen. 

Also heisst es genug schlafen, trinken und auch essen! Aber aufgepasst! Cola, Energy Drinks und Wurstsemmel sind nicht zwangsläufig das, was man als gesunde Jause bezeichnen kann! Der Zucker im Cola zum Beispiel gibt zwar Energie, aber das Koffein macht unruhig und dies ist eigentlich genau das Verkehrte! Balaststoffe, Vitamine und energiereiche Nahrungsmittel sind hier zielführenden! Besser ihr esst am Morgen zum Beispiel ein kräftegebendes Müsli und nehmt euch ein paar Kraftriegel mit ins Tattoostudio. Ein Elektrolyt Getränk kann auch nicht schaden, und etwas Traubenzucker kann Wunder bewirken bei Kreislaufschwäche. Das bleibt natürlich euch überlassen. Aber egal was ihr als Ernährung bevorzugt- müde und hungrig solltest du nicht zum Tattoo Termin erscheinen!


Die Pflege:

Wenn dein neues Tattoo fertig ist desinfiziere ich es und verbinde es mit einem Folienverband.

Da ich meist bis zum Abend hin tätowiere und meine Kunden dann auch oft noch eine längere Heimreise vor sich haben, empfehle ich immer den Folienverband erst am nächsten Morgen zu entfernen, das Tattoo anschließend mit Wasser und wenn vorhanden PH-neutraler Seife gründlich reinigen und danach mit Octenisept Spray zu desinfizieren. Das ist ein alkoholfreies Schleimhaut Desinfektionsmittel, welches somit kaum Hautreizung verursacht. Kurz gesagt- es brennt nicht :)

Danach weiterhin mit Panthenol-Salbe über 2-3 Wochen mehrmals täglich eincremen, damit die Wunde feucht bleibt. Vorher immer sauber mit Wasser reinigen, die Kruste dabei vorsichtig vollständig abwaschen. Die ersten vier Tage zusätzlich über Nacht Folienverband anbringen um während des Schlafes Krustenbildung zu vermeiden. Octenisept Desinfektionsspray kann selbstverständlich jederzeit nach dem Waschen zusätzlich angewendet werden! Hände waschen vor der Tattoo-Pflege nicht vergessen!

Während des gesamten Heilungsprozesses bitte Solarium, Sonne, Chlorwasser und Baden vermeiden!
Um die Farben deines Tattoos auch wirklich jahrelang perfekt zu erhalten, ist es notwendig es so wenig UV- Einstrahlung (Sonne, Solarium, etc.) wie möglich auszusetzen! Bei Sonnenbädern unbedingt Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 verwenden!!!
Nur so kann eine dauerhafte Farberhaltung erreicht werden!

Nebenwirkungen:
Es kann zu Krustenbildung kommen wenn man nachlässig ist beim Eincremen- diese Kruste nicht grob entfernen, sie fällt von alleine ab!
Keine Panik wenn das Tattoo anfangs etwas hell erscheinen sollte und sich „Hautfetzerl“ mit Farbe lösen!
Das permanente Eincremen kann eventuell zu Überfettung der Haut- und somit zu Pickelbildung führen!

Ich empfehle:

Zusätzlich empfehle ich die Verwendung von TATTOOMIN®- die erste Tattoopflege von innen! Diese führt dem Körper Stoffe wie Vitamine, Aminosäuren, Glutamin, Dextrose, Zink und viele mehr zu, welche er während eines anstrengenden Tattoo Prozesses verliert! Meine Kunden und ich haben damit die besten Erfahrungen gemacht und perfekte Ergebnisse erzielt. Mehr auf der Homepage des Herstellers: www.tattoomin.com

Als Pflegecreme empfehle ich INK PRODECTOR von DC Invention Company. Dies ist eine besonders leicht schmelzende After Care Creme, die sich dadurch leicht und angenehm auf die empfindliche Haut auftragen lässt: www.dcic.eu

OCTENISEPT bekommt ihr in jeder Apotheke.

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig weiterhelfen um euren nächsten Tattoo Termin so angenehm wie möglich zu gestalten,

liebe Grüße euer André

______________________

Vorwort

Teil I, Woche 6, 2018

Täglich fragen mich Kunden oder Kollegen verschiedenste Sachen. Welche Materialien oder Techniken ich verwende, über die beste Tattoo-Pflege, wie es meine Kunden schaffen so lange durchzuhalten, oder zum Beispiel wie man sich auf den nächsten Tattoo Termin bestens vorbereiten kann.
Viele Leute sind verwirrt, weil man im Internet die kuriosesten Antworten findet.
Also habe ich mir gedacht ich könnte ja meine Erfahrungen aus 15 Jahren mit euch teilen. Deshalb werde ich ab sofort jede Woche einen Post machen zu einem spannenden Thema in Deutsch und Englisch. Wenn euch etwas speziell interessiert sendet mir einfach eine Message!
Ich werde euch auch meine Lieblings Produkte zeigen die ich aus Überzeugung verwende. Das soll dann nicht unbedingt Werbung sein, sondern einfach meine Erfahrungen wiedergeben!
Natürlich möchte ich mich dabei bei allen Firmen bedanken die mich unterstützen und bei allen Visionären die mein "Tätowierer Leben" und das meiner Kunden mit jeder neuen Erfindung wieder etwas einfacher machen! Don´t stop it!
Danke natürlich auch an meine Kunden und alle treuen Follower, hoffe ihr habt Spaß an diesem neuen Blog! Vielleicht gebt ihr mir Feedback in Form von Likes oder Kommentaren, damit ich weiß ob ihr diese neue Idee mögt :)
Liebe Grüße euer André

Andre Zechmann, austrian tattooist

|Kontakt      |Kundenservice      |Marke      |FAQ      |Presse      |Download      |Impressum      |Datenschutz      |AGB

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Datenschutzinformationen schließen